Hallo und willkommen beim Autor Tom Daut! Es folgen die Botschaften vom Tage ....

 

 


Veröffentlichungen

Kurzgeschichten

 

"Die letze Schlacht"

Prometheus


 

"Schwestern"

Edition Roter Drache


 

"Patient X"

Verlag Torsten Low

Amazon-Link


 

"Pyramiden"

Feder & Schwert


 

"Brückenkopf"

Papierverzierer Verlag

als E-Book bei

amazon


 

"Beschissen"

VERLAG

TORSTEN LOW

und bei Amazon

(Print)


 

"Das Erbe der

Schließer"

Ulrich-Burger-Verlag

bestellbar bei Amazon

(Print)

 

 

"Der Wind von

Smollfjorden"

Ulrich-Burger-Verlag

bestellbar bei Amazon

(Print)


 

"Das Schwert der Ehre"

bestellbar bei

VERLAG

TORSTEN LOW

und bei Amazon

(Print)

 

 

NEWSFLASH


Samstag 13.05.2017, 10.00 Uhr

 

MarburgCon 2017

ANNO SALVATIO-Präsentationsstand

19:00 Uhr: ANNO SALVATIO 423 - DAS LICHT DER KETZER, Hörbuch-live-Lesung

 

Bürgerhaus Weimar, Herborner Straße 36, 35096 Marburg


 

+++25.04.2017+++

 

Ruhm und Ehre

Dank der zahlreich eingegangenen Stimmen ist DER GEFALLENE PROPHET vom Blog SF DER WOCHE zum Sience-Fiction-Roman der 16. Kalenderwoche gekürt worden.

http://www.sf-der-woche.de/sf-der-woche-kalenderwoche-1717-der-gewinner-von-kw16-ist/

Ich fühle mich ausgezeichnet darob und bedanke mich für die Abstimmbemühungen der ANNO-SALVATIO-Leser/innen.
Daut, out.

 

 

 

+++23.03.2017+++

 

DAS LICHT DER KETZER ist veröffentlicht!

 

 

Im Zuge der Leipziger Buchmesse 2017 ist es dann tatsächlich passiert. DAS LICHT DER KETZER hat im Printformat das Licht der Welt erblickt. Nun bin ich sehr gespannt, ob der Leserschaft die Richtung gefällt, in die der zweite Roman aus ANNO SALVATIO 423 geht.

Zu beziehen ist das Ganze bislang ausschließlich über den Papierverzierer Verlag

http://papierverzierer.de/epages/abffb914-e790-4ae7-82d0-b0809aec4766.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/abffb914-e790-4ae7-82d0-b0809aec4766/Products/9783959623049/SubProducts/9783959623056

Aber alle anderen Plattformen ziehen gewiss bald nach.

Daut, out. :-D

 

 

+++09.03.2017+++

 

ANNO SALVATIO 423 - Das Licht der Ketzer (E-Book-Premiere)

 

 

Den ersten Schritt in die weite Welt tut meine dritter Roman via WorldWideWeb auf eure E-Book-Reader, Data-Akten, Datenbewahrer oder entsprechende Apps. ;-)

 

Zu beziehen ist dieser zweite Ausflug ins ANNO-SALVATIO-Universum beispielsweise über ....

den Shop des PAPIERVERZIERER-Verlags

http://papierverzierer.de/epages/abffb914-e790-4ae7-82d0-b0809aec4766.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/abffb914-e790-4ae7-82d0-b0809aec4766/Products/9783959623049/SubProducts/9783959623056

 

amazon

https://www.amazon.de/ANNO-SALVATIO-Science-Fiction-Salvatio-ebook/dp/B06VX9CBSF/

 

Weltbild

https://www.weltbild.de/artikel/ebook/anno-salvatio-423-anno-salvatio-das-licht-der-ketzer_22637092-1?origin=pla&wea=8064263&gclid=CNjHt6LoyNICFQTgGwodsasKNg

 

... und auf zahlreichen weiteren Buchplattformen.

 

Tom Daut wünscht düstopischen Lesespaß.

Nächster Halt: Printpremiere am 23.03.2017 auf der Leipziger Buchmesse.

 

Amen.

 

 

 

+++08.03.2017+++

 

Der letzte Schritt

 

Die Druckfahne von DAS LICHT DER KETZER befindet sich auf meiner Festplatte und wird heute durchgearbeitet.

 

 

 

+++28.02.2017+++

 

Online first

DAS LICHT DER KETZER - Vorpremiere!
Für Leser, deren E-Book-Reader die Formate ePub und mobi beherrschen, stellt der PAPIERVERZIERER-Verlag DAS LICHT DER KETZER noch vor allen anderen Plattformen ab heute für schlappe 2,99€ zur Verfügung.
Tom Daut wünscht einen düsteren Lesespaß.
Zum verlagsinternen Shop bitte hier langklicken:
http://papierverzierer.de/…/abffb914-e790-4ae7-82d0…/de_DE/…

 

 

+++23.02.2017+++

 

DAS LICHT DER KETZER hat ein Cover und einen Veröffentlichungstermin!

 

 

Wieder einmal hat Illustrator Timo Kümmel ganze Arbeit geleistet und ab dem 09.03.2017 dürfen sich Besitzer eines E-Book-Readers am zweiten Teil der Serie ANNO SALVATIO 423 erfreuen. Die Erstveröffentlichung im Printformat ist dann für die diesjährige Leipziger Buchmesse angesetzt und liegt auf dem 23.03.2017

Mir geht es da wahrscheinlich wie euch, wenn ich tief Luft hole und "Endlich, endlich, endlich!" ins Universum rufe.

 

P.S.: Im internen E-Book-Shop des Papierverziererverlags wird es bereits am 27.02.17 eine Prerelease von DAS LICHT DER KETZER geben.

 

 

+++24.10.2016+++

 

Wie die Zeit vergeht ...

 

 

Mittlerweile weht schon Kullergestrüpp über meine Seite. Leider grätscht mir das Privatleben zur Zeit immer wieder in die Arbeit und auch das Lektorat des zweiten Teils von ANNO SALVATIO 423 stellt sich aufwändiger dar als gedacht. Dafür kann ich euch aber schon mal einen Teaser zum Cover liefern.

Der BuCon liegt hinter uns, meinen Veranstaltungsjahr neigt sich mit Riesenschritten dem Ende zu und ich setze nun alles daran, dass DAS LICHT DER KETZER noch in diesem Jahr erscheinen kann.

 

Der Buchmessecon war wieder das unangefochtene Highlight des Literaturjahres. Zwar habe ich am letzten Wochenende sogar meinen ersten Tag Frankfurter Buchmesse hinter mich gebracht, doch mit der Halle in Dreieich kann die große Schwester einfach nicht mithalten. Jedenfalls nicht, was die Punkte Phantastik und Lesungen anbetrifft.

Neben dem Gewusel in der Haupthalle, in dem ich dem Ansturm an bekannten Gesichtern lange nicht mehr gerecht werden konnte, hatte ich noch das Vergnügen, meiner Partnerin Heike bei ihrer ersten BuCon-Einzellesung als Madenkellner zur Hand zu gehen. Ein ansehnliches Trüppchen hatte sich dazu auf dem sog. Holodeck zusammengefunden und an sogar den beabsichtigen Stellen gelacht. *Daumen hoch dafür*

Meine eigene Lesung war dann trotz eines starken Konkurrenzprogramms proppenvoll. Da konnte das LICHT DER KETZER so richtig strahlen. Ich würde sagen: Team Daut, Mission accomplished. :-)

 

Wie immer möchte ich mich vor unserem Publikum verneigen, weil ihr unsere Lesungen zu solch höchst vergnüglichen Events veredelt, möchte mich bei den Bekannten und Bekanntinnen entschuldigen, bei denen es mal wieder nur für Abschieds- und Begrüßungsworte gereicht hat und möchte mich am Schluss ganz dick beim BuCon-Team für den Kongenialen Con bedanken.

Alles richtig gemacht, Roger Murmann und Spießgesellen. Gerne wieder

Wir sehen uns 2017.

 

Daut, out.

 

 

 

 

+++02.08.2016+++

 

Manuskriptende

 

  Meine Arbeit am Manuskript zu ANNO SALVATIO 423 - DAS LICHT DER KETZER ist vorläufig beendet. Der Text geht noch heute raus ans Lektorat.

Jetzt fliegen hier erstmal die Sektkorken.
Habt ein furioses Wochenende und stay tuned.
Daut, out.
 

 

 

+++22.08.2016+++

 

Feinschliff

 

 

Mit dem Epilog hat nun der letzte Abschnitt von DAS LICHT DER KETZER auf den Lektoratsstapel gefunden. Der Rest der Arbeit ist allerletzter Feinschliff am Gesamtmanuskript.

 

Zwei Dinge kann ich zu diesem Zeitpunkt schon mal verraten:

1. Der Umfang von 916 Normseiten übertrifft den des gefallenen Propheten um über hundert Seite. (Ich bin schon flitzgespannt, was am Schluss davon  übrigbleibt.)

2. Obwohl die ANNO-Reihe mittlerweile unter der Flagge des PAPIERVERZIERER-Verlags segelt, bleibt der Rest des Teams unverändert. Das Coverdesign obliegt also wieder Timo Kümmel und das Lektorat stemmen Nadine D'Arachart und Sarah Wedler.

Da ich die Arbeit der drei sehr zu schätzen gelernt habe, freue ich mich über diese Entscheidung meines Verlegers ganz besonders.

 

 

 

+++15.08.2016+++

 

Fast da

 

 

Ein klein wenig kürzer als in seiner Ursprungsversion ist  Kapitel 35, das Finale, dann tastsächlich geworden, aber bloß unwesentlich. Nun befindet es sich auf jeden Fall auf dem Lektoratsstapel.

 

Somit nähern wir uns endlich dem Abschluss am Manuskript des zweiten Teils von ANNO SALVATIO 423. Nachdem der Epilog jetzt nachbearbeitet werden muss, lese ich noch einmal über alles, was an ANNO  existiert, bügele die letzen kleinen Ungereimheiten aus (so sie denn existieren) und kann im Anschluss alles Weitere dem Lektoratsteam und dem Covergestalter überlassen.

 

 

 

 

 

 

+++09.08.2016+++

 

Auf der Zielgeraden

 

 

Kapitel 34 hat nun auch seinen Weg auf den Lektoratsstapel gefunden. Es war eins der ganz kurzen.

 

Als nächstes steht dem Team Daut ein wesentlich dickerer Brocken ins Haus. Kapitel 35 (aka Das Finale) stellt eins der längsten Kapitel dar, die ich je rausgehauen habe. Es bedarf deswegen einer besonders langen Nachbearbeitungsphase und der Einstieg stößt jetzt schon auf wenig Gegenliebe bei meiner Erstlektorin.

Na, ja, vielleicht ist es nach dem nächsten Arbeitsschritt schon etwas kürzer. ;-)

 

 

 

 

 

 

+++07.08.2016+++

 

Halleluja

 

 

Die reine Schreibarbeit an ANNO SALVATIO 423 - DAS LICHT DER KETZER ist offiziell abgeschlossen. Die letzten Zeilen des Epilogs wurden heute morgen endlich von mir auf die Festplatte gebannt. *Schweiß von Stirn wisch*

Alles, was jetzt noch folgt firmiert unter dem Begriff  "Überarbeiten".

 

Wie steht es um die vorangegangenen Kapitel?

Das 33. ist an diesem Wochenende auf den Lektoratsstapel gewandert, das Finale (Kapitel 35) liegt seit gestern zum ersten Durcharbeiten auf Heikes Schreibtisch und das 34. kaue ich gerade zum vorletzten Mal durch.

Ich formuliere es mal in einem Wort: Endspurt. :-)

 

 

 

 

+++20.07.2016+++

 

Das Ende kommt langsam in Sicht

 

 

Eine fulminante FeenCon 2016 liegt hinter uns, und nun...

Mit dem 32. geht eins der drei letzten LICHT-DER-KETZER-Kapitel zum Lektoratsstapel, die Heike noch auf dem Schreibtisch liegen hat. Dann muss ich das Finale nachliefern, damit sie nicht arbeitslos wird.

Ich kann schon mal in Aussicht stellen, dass dies in allernächster Zukunft geschieht..

So viel vorweg: Lichtlose Fantasien an heißen Sommertagen zu haben, ist manchmal nicht leicht. ;-)

 

 

 

 

+++08.07.2016+++

 

Geduldsprobe

 

 

Erstlektorin Heike hat Kapitel 31 abgesegnet und ich lasse es heute auf dem Lektoratsstapel verschwinden. Da sie in den kommenden Wochen mehr Zeit für das ANNO-Projekt erübrigen kann, werden die nächsten Kapitel wohl sehr viel schneller dort landen.

Insgesamt kommen wir dann auf eine Kapitelanzahl von 35 plus Prolog und Epilog.

 

Mich halten leider immer noch private Querelen im Bann, die womöglich auch Konsequenzen für das weitere Veranstaltungsjahr haben werden. Bis jetzt kann ich dazu aber noch nichts Genaues sagen.

Nichtsdestotrotz gedeiht das Finale von DAS LICHT DER KETZER und ist mittlerweile mehr als dreimal so lang wie mein üblicher Kapiteldurchschnitt.

 

Denjenigen, die in den Genuss kommen, wünsche ich erholsame Ferien.

Vielleicht sehen wir uns am nächsten Wochenende auf dem FeenCon in Bonn.

 

Bis dann

Daut, out.

 

 

 

+++07.06.2016+++

 

Hoffnungslos überzogen

 

 

Kapitel 30 hat von Heike und mir den letzten Schliff verpasst bekommen und landet somit auf dem Stapel fürs Lektorat.

 

Wenn ich bedenke, dass nächsten Monat die Premierenlesung von DAS LICHT DER KETZER auf der FEENCON 2016 ins Haus steht wird mir ganz anders.

Bis dahin schleife ich weiter am Finale und Heike reicht hoffentlich bald Kapitel 31 wieder rein.

*tipp tipp tipp tipp tipp tipp* Wir lesen uns.

Daut, out

 

 

 

 

 

+++06.05.2016+++

 

Das Kind hat einen Namen

 

 

Auch wenn sich der letzte Buchstabe erst langsam aus der Dunkelheit schleicht, kann nun schon deutlich sehen, dass der Nachfolger von DER GEFALLENE PROPHET den Namen DAS LICHT DER KETZER tragen wird.

Nach "Gottes Stadt" und "Die Türme Gottes" war dies der Titel, der mir damals prägnant genug erschien, dass er meinen ersten Roman zieren sollte. Zu den Zeiten hing ich noch dem Irrtum nach, das ANNO-Abenteuer würde zwischen zwei Buchdeckel passen. ;-)

Lang, lang und zwei Bücher ist's her.

 

Mittlerweile liegt übrigens das 29. Kapitel auf dem Lektoratsstapel und wenn alles glatt laufen sollte, schreibe ich nächste Woche dann endlich am finalen Kapitel.

Stay tuned!

 

 

 

Zum Gratis-E-Book

bitte hier klicken!

LESEPROBE

HÖRBUCHPROBE

 

DIE SINISTRA

steht kostenlos

als E-Book via E-Mail

zur Verfügung


E-Mail-Kontakt:


DIE SINISTRA

Hörbuchstatus:

 

11. Kapitel,

wird aufgenommen

(Abschnitt 7/10)

 


Veröffentlichungen

Romane

 

als E-Book und im Printformat beim

PAPIERVERZIERER

Verlag

 

 

 als E-Book und im Printformat beim

PAPIERVERZIERER

Verlag

 


Veröffentlichungen

Hörbuch

 

Sprecher: Tom Daut

Geschrieben von Sandra Baumgärtner

Illustriert von Ben Swerk

bestellbar über den

Papierverzierer Verlag

 
 

 
 

Autorenfoto by

 www.dark-art.biz

 

IMPRESSUM